Am 25. November präsentiert sich die Neue Jazzschool München ab 20.30 Uhr im Münchner Künstlerhaus mit einem ihrer raren Dozenten-Konzerte: Unter der Leitung von Trompeter und Komponist  Franz-David Baumann haben sich fünf bekannte Köpfe aus der nationalen Jazzszene zusammengetan, die in dieser Formation nur selten zu hören sind.

Zusammen mit unserem Berufsfachschul-Leiter widmen sich Alexander von Hagke (Saxophon), Volker Giesek (Piano), Litschie Hrdlicka (Kontrabass) und Andreas Keller (Schlagzeug) in klassischer Quintettbesetzung neuen Arrangements bekannter Jazzstandards sowie Modern Jazz-Kompositionen aus Franz-David Baumanns Feder. Als besondere Gäste haben sich die erfahrenen Musiker und Dozenten ausgewählte Talente aus der Neuen Jazzschool München eingeladen. Jazzschool-Schüler bekommen bei Vorlage eines Schülerausweises oder einer Schulbestätigung vergünstigte Tickets für 10€.

Veranstaltungsort:

Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

Mehr Infos:
www.kuenstlerhaus-muc.de